Frostschutzheizband MTR 25W/m bei +10°C Standard 1
  • Frostschutzheizband MTR 25W/m bei +10°C Standard 1
  • Frostschutzheizband MTR 25W/m bei +10°C Anwendung 1
  • Frostschutzheizband MTR 25W/m bei +10°C Piktogramm 2
  • Frostschutzheizband MTR 25W/m bei +10°C Piktogramm 2

Frostschutzheizband MTR 25W/m bei +10°C

Beschreibung
Frostschutzheizband ist ein industrielles, selbstregulierendes Heizkabel, das als Frostschutz oder für die Temperaturregulierung bis 85 °C in Rohren oder Fahrzeugen eingesetzt werden kann. Der Wärmeverlust ist
abhängig vom Durchmesser der Leitungen, der Umgebungstemperatur sowie der jeweiligen Flüssigkeit.
Es wird empfohlen, eine zusätzliche Isolierung anzubringen. Der Einsatz eines Temperaturreglers reduziert den Energieverbrauch.

Anwendungen:
• Kalte Wasserleitungen
• Abflüsse
• Sprinkleranlagen
• Ölleitungen
• Für größere Wärmeverluste
• Max. Heizkreislänge 88 m bei 16A
• Farbe: Grau
• Maße: 13 x 6,8 mm
Elektrische Begleitheizungen garantieren nicht nur einen frostfreien Betrieb, sondern auch eine gleichmäßige Temperatur (Betriebstemperatur) von Leitungen und Behältern. Die selbstregulierenden Kabel bestehen aus zwei parallel geführten Metalldrähten, verkapselt in einem Halbleiter-Polymer PTC. Wenn elektrischer Strom durch den Halbleiter-Polymer zum anderen Kupferdraht transportiert wird, entsteht ein geschlossener Stromkreis. Durch den Strom wird der Polymer erwärmt, wodurch der Widerstandswert steigt. Wenn die Temperatur dieses leitenden Kerns steigt, nimmt der elektrische Widerstand ab und folglich auch die Temperatur. Dieser Vorgang vollzieht sich an jedem Punkt entlang der Leitung. Somit wird Energieeffizienz garantiert und eine Überhitzung oder Verbrennung aufgrund einer Überlagerung der Heizkabel vermieden.
© 2017 Elektro27 GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Tel. +49 74 33/98 92-941 · Fax +49 74 33/98 92-942